Cruisin‘ down the street in my ’64 – Doku über N.W.A.

„Straight outta Compton“ steht ja immer noch auf der „To-watch-List“, aber irgendwie traut man sich an so etwas kaum noch ran. Zu oft sind die Kartenhäuser der eigenen Erinnerungen im Anblick müde gewordener Hip-Hop-Helden auf der Bühne oder Leinwand gnadenlos eingestürzt…und plötzlich kann man sich kaum noch erinnern, wie es eigentlich war, als man das ganze „Movement“ noch als wichtig, revolutionär, umstürzlerisch im Gedächtnis hatte. Nichtsdestotrotz: Das Ding hier kann man sich mal anschauen. Wenig Neues zwar und alles auch schön in die Storyline gedrückt, aber dennoch eine spannende Zeitreise: „N.W.A. – The World’s Most Dangerous Group“

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.