Prince-Tribute der Extraklasse

Prince, ja, war schon ’nen Großer, unbestreitbar. Naja, wenn ich die Sense schwingen würde, ich holte mir auch eher Lemmy, Bowie und Prince als die Puhdys. Ungerechte Welt. Grandioses Tribute hier von Jennifer Hudson und dem Broadway-Ensemble. P.s.: Purple train, … Weiterlesen

Cruisin‘ down the street in my ’64 – Doku über N.W.A.

„Straight outta Compton“ steht ja immer noch auf der „To-watch-List“, aber irgendwie traut man sich an so etwas kaum noch ran. Zu oft sind die Kartenhäuser der eigenen Erinnerungen im Anblick müde gewordener Hip-Hop-Helden auf der Bühne oder Leinwand gnadenlos … Weiterlesen

Tut er’s oder tut er es nicht?

Aaron „JAWS“ Homoki ist „ein bisschen“ wahnsinnig. Aaron „JAWS“ Homoki ist Masochist durch und durch. Aaron „JAWS“ Homoki hat sich etwas vorgenommen. Ob das mal gut geht und ob der Grad seines Wahnsinns sowie die Schwere seiner masochistischen Veranlagung ausreichen, … Weiterlesen

MEUTE feat Âme: „REJ“ mit Trommel und Trompeten.

Muss gar nicht immer Rap sein. Hier mal ein elektronischer Klassiker, bei dem selbst ich einst am Tanzflächenrand stehend nervöses Zucken in den Beinen verspürte, neu intoniert von der Marching Band „MEUTE“. Âmes Evergreen „Rej“: via facebook

10/1 – Bogdan Girbovan (2008)

Schöner Netzfund: Der rumänische Fotograf Bogdan Girbovan hat bereits 2008 ein Projekt realisiert, das so einfach wie interessant und spannend ist. Ein Haus im Osten Bukarests, zehn Etagen, zehn identische Einraumwohnungen, zehn vollkommen unterschiedliche Leben. “I took a photograph of … Weiterlesen