1 for the treble, 2 for the bass….

Es gab da diese klitzekleine, wahrscheinlich vollkommen unberechtigte Hoffnung, nachdem ich vergangenes Jahr einem großartigen Jurassic5-Konzert im Astra beiwohnen durfte: Ich dachte, vielleicht, mit ganz viel Glück, setzen sich auch A Tribe Called Quest nochmal in den Flieger über den großen Teich. Tatsächlich bleiben ATCQ nun eine der wenigen Combos, die nicht mehr von der Bucket List gestrichen werden können. No hope left. Rest in Peace, Phife Dawg, oder wie Chuck-D sagt: Rest in Beats…und ein Klassiker zum Abschied.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.